Haaröl Nanoil

Das Haaröl Nanoil pflegt jeden Haartyp

Welche Eigenschaften besitzt das Öl?

Das Haaröl Nanoil pflegt jeden Haar- und Kopfhauttyp. Wie ist es möglich? Zur Wahl stehen drei Versionen des Produkts. Das Haaröl für Haare mit geringer Porosität erleichtert Kämmbarkeit und Haarstyling und beschleunigt Föhnen. Es regelt zugleich die Arbeit der Talgdrüsen und beugt dem schnellen Nachfetten der Kopfhaut vor. Nanoil für Haare mit normaler Porosität diszipliniert die ungebärdigen Strähnen, regeneriert die Haarspitzen und wirkt dem Austrocknen der Haare entgegen. Was noch? Das Haaröl Nanoil regelt die Talgproduktion und bewirkt, dass die Haare langsamer nachfetten. Das Haaröl Nanoil für Haare mit hoher Porosität regeneriert die geschädigten Haare, spendet tiefenwirksam Feuchtigkeit und verleiht einen gesunden, natürlichen Glanz. Es stärkt zugleich die Haarwurzeln, beugt Schuppen und Haarausfall vor.

Wie sollte das Öl verwendet werden?

Das Haaröl Nanoil tragen Sie auf die trockenen oder feuchten Haare auf, um sie zu glätten und Glanz zu schenken. Das Kosmetikprodukt wirkt sehr gut auch in Verbindung mit anderen, pflegenden Produkten für Haare und Kopfhaut. Das Haaröl Nanoil können Sie alle paar Tage oder täglich verwenden. Massieren Sie das Öl in die Haarspitzen ein, um sie vor Beschädigungen zu schützen oder tragen Sie es auf die Kopfhaut auf, um die Haarwurzeln zu regenerieren.

Was enthält das Öl?

In Abhängigkeit von der Version des Öls sind die Zusammensetzungen unterschiedlich. Im Haaröl für Haare mit geringer Porosität sind: Öl aus Sibirischer Zirbelkiefer, Kokosöl, Arganöl, Rizinusöl, Shea Butter, Maracujaöl, Babassu Öl, Monoi-Öl und Cupuacu Butter. Wir finden hier auch: Panthenol, Kerastim, Baicapil, Vitamine A und E und Lichtschutzfaktor. Das Haaröl Nanoil für Haare mit normaler Porosität enthält: Macadamiaöl, Arganöl, Marula-Öl, Jojobaöl, Maracujaöl und Kokosöl. In der Zusammensetzung befinden sich auch: Kerastim, Baicapil, Seide, Lichtschutzfaktor und Vitamine A und E. Die Inhaltsstoffe des Haaröls Nanoil für Haare mit hoher Porosität sind: Mandelöl, Arganöl, Nachtkerzenöl, Avocadoöl, Maracujaöl und Baumwollkernöl. Sie finden hier auch: Panthenol, Keratin, Lanolin, Seide, Kerastim, Baicapil, Lichtschutzfaktor und Vitamin E.

Für wie viele Anwendungen reicht das Produkt?

Eine Flasche enthält 100 ml Öl. Das Haaröl Nanoil sollte Ihnen für lange Kur reichen – Ihre Haare werden dann schöner, und die Kopfhaut wird gesünder. Die Menge am Öl passen Sie an Länge und Dichte der Haare, und auch an ihre Bedürfnisse an. Vergessen Sie nicht, dass das Produkt regelmäßig verwendet werden sollte, denn nur dann erreichen Sie überraschende Effekte.

Riecht das Öl angenehm?

Das Haaröl Nanoil besitzt einen sanften, angenehmen Duft. Er sollte jeder Frau gefallen. Außerdem bleibt er lange im Haar und bewirkt, dass Ihre Strähnen schön riechen werden.

Wo kaufen Sie das Öl?

Das Haaröl Nanoil kaufen Sie im Internet. Auf der Webseite des Herstellers wählen Sie die geeignete Version des Produkts aus (für Haare mit geringer, normaler und hoher Porosität). Sie finden hier auch viele Informationen zum Thema Haartypen, Anwendungsmethoden und Kopfhautpflege.

Was kostet das Öl?

Jede Version des Haaröls Nanoil besitzt denselben Preis. Er ist zwar nicht niedrig, aber für Qualität und Wirksamkeit müssen wir mehr Geld ausgeben. In der Zusammensetzung jedes Öls befinden sich nur wertvolle Öle, Vitamine und pflegende Substanzen, dank denen Ihre Haare immer schöner werden.

Vorteile:

  • einfaches und leichtes Haarstyling
  • nährende und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften
  • Disziplinieren der Haare
  • Verbesserung der Haar- und Kopfhautkondition
  • besseres Volumen
  • Regeneration der Haarspitzen
  • viele natürliche Inhaltsstoffe
  • großes Fassungsvermögen
  • schöner Duft
  • leicht erhältlich

Nachteile:

  • das Öl muss regelmäßig verwendet werden, um die besten Effekte zu bekommen

Quelle: nanoil.de