Wenn Ihre Haare ausfallen, die Haarspitzen sich aufspalten und unästhetisch aussehen...

...sollten Sie dieses Ranking unbedingt lesen. Wir stellen Ihnen die populärsten und besten Haaröle dar. Diese Produkte haben vielen Frauen geholfen! Sie können die Nächste sein. Prüfen Sie, wie sie wirken, welche Inhaltstoffe sie enthalten und wie sie verwendet werden sollten. Dieses Ranking räumt alle Ihre Zweifel aus! Wir stellen Ihnen die Produkte dar, die Ihnen während der Kur helfen. Lesen Sie es und überzeugen Sie sich selbst.

Wie sollten sie verwendet werden, welche Eigenschaften besitzen sie und was enthalten die Haaröle?

Die Haaröle haben dann an Beliebtheit gewonnen, wenn immer mehr Bloggerinnen und Haarfanatikerinnen sie verwendet haben und über ihre überraschenden Eigenschaften erzählt haben. Solche Kosmetikprodukte waren schon vor den Jahrhunderten bekannt – bis heute werden sie in den indischen Friseursalons angewandt. Welche Eigenschaften besitzen die Haaröle? Ihre Wirkung konzentriert sich auf die Pflege der Strähnen und der Kopfhaut sowohl von innen sowie von außen. Die natürlichen Zutaten garantieren langanhaltenden Glanz, glätten die Strähnen und helfen beim Haarstyling. Außerdem beugen sie dem Spliss, dem Haarausfall und der vorzeitigen Ergrauung vor. Sie sorgen für die Kopfhaut, verschaffen Linderung und behandeln Schuppen. Die Haaröle besitzen auch viele andere Eigenschaften, die in diesem Ranking dargestellt wurden.

Wissen Sie, wie die Haaröle richtig verwendet werden sollten? Die Anwendungsmethoden werden auf den Internetseiten der Hersteller oder auf den Etiketten der Produkte beschrieben. Sie können jedoch mit Erfolg die Methoden der Haarfanatikerinnen ausprobieren oder das Produkt nach Geschmack verwenden. Das Öl wird gewöhnlich ein paar Stunden vor dem Haarewaschen aufgetragen, aber Sie können es auch auf die frisch geföhnten Haare aufbringen, um ihre Struktur zu glätten und ihnen den gesunden Glanz zu verleihen. Wenn Ihr Kosmetikprodukt die die Kopfhaut pflegenden Eigenschaften besitzt, können Sie das Einölen der Haare machen. Eine große Menge des Produkts tragen Sie auf die Haare und Kopfhaut auf – beginnen Sie mit dem Ansatz und am Ende massieren Sie das Öl in die Haarspitzen ein. Nach ein paar Stunden (oder lassen Sie das Öl über Nacht einwirken) waschen Sie die Haare mit einem sanften Shampoo. Föhnen Sie die Haare nicht – lassen Sie sie lufttrocknen.

Die Haaröle werden aus den pflanzlichen Zutaten gewonnen. Auf diese Weise entstehen die natürlichen Produkte, die reich an Mineralien, Vitaminen und Fettsäuren sind. Solche Substanzen sind für das richtige Funktionieren der Haare und Kopfhaut notwendig. Das richtig gewählte Öl sichert den Haaren die richtige Kondition und bewirkt, dass sie gesund und schön sein werden. Bei dem Kauf lenken Sie die Aufmerksamkeit darauf, ob das Öl einfach oder mehrfach ungesättigte oder gesättigte Fettsäuren enthält. Bestimmen Sie auch die Porosität Ihrer Haare.

13 TOP-HAARÖLE, DIE VON FRAUEN GEWÄHLT WURDEN

Position: 1# Haaröl Nanoil

Welche Eigenschaften besitzt das Öl? Das Haaröl Nanoil pflegt jeden Haar- und Kopfhauttyp. Wie ist es möglich? Zur Wahl stehen drei Versionen des Produkts. Das Haaröl für Haare mit geringer Porosität erleichtert Kämmbarkeit und Haarstyling und beschleunigt Föhnen. Es...

Position: 2# L’Oreal Mythic Oil

Welche Eigenschaften besitzt das Öl? Das Öl besitzt glättende und schützende Eigenschaften. Es verleiht den Glanz, betont die natürliche Farbe und verschönert die Frisur. Es schützt die Haare vor schädlichen Sonnenstrahlen, salzigem Wasser, hoher Temperatur und anderen, schädlichen Faktoren....

Position: 3# ALTERNA Bamboo Smooth Kendi Oil Dry Oil

Welche Eigenschaften besitzt das Öl? Das Öl ALTERNA Bamboo Smooth Kendi Oil Dry Oil pflegt sowohl die Haarspitzen sowie die gesamte Haarlänge. Es schenkt den Haaren einen schönen Glanz und sichert die Geschmeidigkeit, beugt den aufgeladenen und aufgeblähten Haaren...

Position: 4# MoroccanOil Treatment

Welche Eigenschaften besitzt das Öl? Dank MoroccanOil Treatment werden Ihre Haare weich, glatt, glanzvoll und gesund sein. Das Öl pflegt sowohl die Haarspitzen sowie die gesamte Haarlänge. Das Kosmetikprodukt hilft beim Haarstyling und verbessert das Aussehen der Haare. Es...

Position: 5# Bumble and bumble Invisible Oil

Welche Eigenschaften besitzt das Öl? Bumble and bumble Invisible Oil wird für jeden Haartyp empfohlen. Es hilft beim Haarstyling, beschleunigt das Föhnen und erleichtert die Kämmbarkeit, schützt vor den Sonnenstrahlen und anderen schädlichen Faktoren. Das Öl besitzt eine leichte...

Position: 6# Kemon Actyva Bellessere Oil

Welche Eigenschaften besitzt das Öl? Kemon Actyva Bellessere Oil wird für die Pflege und den Schutz jedes Haartyps empfohlen. Dank diesem Produkt werden die Haare gestärkt, befeuchtet und genährt. Ihre Kondition wird sichtbar verbessert, und die Haarspitzen sind gegen...

Position: 7# Kokosnuss Haaröl Dabur Vatika

Welche Eigenschaften besitzt das Öl? Dank dem Kokosöl Dabur Vatika werden die Haare gesünder, dicker und stärker. Das Kosmetikprodukt betont ihre Farbe und Reflexe, spendet tiefenwirksam Feuchtigkeit, reduziert den Haarausfall und stimuliert das Haarwachstum. Es pflegt sowohl die Kopfhaut...

Position: 8# Kerastase Elixir Ultime

Welche Eigenschaften besitzt das Öl? Das Öl Kerastase Elixir Ultime wird für die Pflege jedes Haartyps empfohlen. Das Kosmetikprodukt verleiht die Geschmeidigkeit, regeneriert die Haarspitzen und nährt tiefenwirksam die Haarstruktur. Die Haare werden dann richtig befeuchtet und glanzvoll. Das...

Position: 9# ALTERNA Bamboo Smooth Kendi Oil Pure Treatment Oil

Welche Eigenschaften besitzt das Öl? ALTERNA Bamboo Smooth Kendi Oil Pure Treatment Oil pflegt die Haarspitzen und die gesamte Haarlänge. Es garantiert den Haaren gesunden Glanz und Geschmeidigkeit, beugt den aufgeladenen und aufgeblähten Haaren vor, schützt vor der hohen...

Position: 10# Redken Diamond Oil

Welche Eigenschaften besitzt das Öl? Redken Diamond Oil wird für die Pflege der geschädigten und schwachen Haare empfohlen. Das Kosmetikprodukt verleiht den Haaren Geschmeidigkeit, konditioniert die Strähnen und erleichtert das Haarstyling. Es verleiht den Glanz, spendet tiefenwirksam Feuchtigkeit und...

Position: 11# Dove Serum-In-Oil

Welche Eigenschaften besitzt das Öl? Dove Serum-In-Oil besitzt die Eigenschaften eines Serums und eines Öls. Das Serum wirkt auf die tiefen Haarstrukturen, und das Öl beeinflusst die Haaroberfläche. Das Kosmetikprodukt garantiert Glanz, Ernährung und Befeuchtung. Es bewirkt, dass die...

Position: 12# Ojon Rare Blend Oil Total Hair Therapy

Welche Eigenschaften besitzt das Öl? Ojon Rare Blend Oil Total Hair Therapy wird für die Pflege jedes Haartyps empfohlen – es kommt sogar mit den lockigen Haaren zurecht. Das Produkt konditioniert auch sehr ungebärdige Haare, erleichtert die Kämmbarkeit, beschleunigt...

Position: 13# Dabur Amla

Welche Eigenschaften besitzt das Öl? Das Öl für Haare und Kopfhaut Dabur Amla glättet die Haare und schenkt ihnen gesunden, natürlichen Glanz. Dank diesem Kosmetikprodukt werden die Haare befeuchtet und genährt. Das Öl besitzt antioxidative, antiseptische und nährende Wirkung....

Einfach, mehrfach ungesättigte und gesättigte Öle

Haben Sie schon die Aufteilung der Öle kennengelernt? Die Öle lassen sich in einfach, mehrfach ungesättigten und gesättigten Ölen unterteilen. Die einfach ungesättigten Öle charakterisieren sich durch hohe Absorption und hohe Konzentration von Omega – 9 – Fettsäuren. Sie werden für die Pflege der Haare mit normaler und hoher Porosität empfohlen, die die Öle mit großen Molekülen verlangen. Zu dieser Gruppe gehören u. a. Pflaumenkernöl, Kirschkernöl, Aprikosenkernöl, Mandelöl, Avocadoöl, Macadamiaöl, Haselnussöl und Erdnussöl, Olivenöl.

Die mehrfach ungesättigten Öle sind reich an Linolsäure Omega – 6 und alpha-Linolensäure Omega – 9. Sie sind ideal für die Pflege der Haare mit hoher Porosität, denn sie werden aus großen Molekülen gebaut. Zu den populärsten mehrfach ungesättigten Ölen gehören: Hanföl, Leinsamenöl, Nachtkerzenöl, Sonnenblumenöl, Kürbiskernöl, Sojaöl, Baumwollkernöl. Die gesättigten Öle werden als Kosmetikbutter bezeichnet. Sie besitzen kleine Moleküle, deshalb werden für die Pflege der Haare mit geringer Porosität empfohlen. In dieser Gruppe befinden sich folgende Öle: Kokosbutter, Palmöl, Babassu Öl, Sheabutter, Mangobutter und Kakaobutter.

Öle für Haare mit geringer, normaler und hoher Porosität

Wie passen Sie das Öl an Ihre Haare an? Bestimmen Sie zuerst die Porosität Ihrer Haare. Die Haare mit geringer Porosität sind glatt und gesund, deshalb lassen sie sich nicht stylen und sind schwer zu färben. Zur Pflege solcher Haare benutzen Sie gesättigte Öle, die reich an Omega – 9 – Fettsäuren sind. Diese Öle besitzen kleine Moleküle und hinterlassen eine schützende Schicht. Wählen Sie folgende Öle: Kokosöl, Palmöl, Babassu Öl, Sheabutter, Kakaobutter oder Cupuacu Butter.

Die Haare mit normaler Porosität besitzen eine leicht geöffnete Schuppenschicht. Solche Haare lassen sich stylen und sind gegen Beschädigungen leider nicht resistent. Während der Pflege verwenden Sie diese Öle: Arganöl, Jojobaöl, Macadamiaöl, Leinsamenöl, Olivenöl. Wählen Sie diese Produkte, die Omega – 3, Omega – 6 und Omega – 9 – Fettsäuren enthalten. Die Haare mit hoher Porosität sind meistens geschädigt, schwach und sehr trocken. Das Haarstyling bewirkt dann, dass die Strähnen aufgebläht und aufgeladen werden. Um die Kondition der Haare mit hoher Porosität zu verbessern, verwenden Sie: Traubenkernöl, Mandelöl, Maisöl, Mohnöl und Grüner Kaffee Öl.

Porosität der Haare – Test

Jetzt prüfen Sie die Porosität Ihrer Haare und wählen Sie das beste Öl für Ihre Haare. Es gibt viele Methoden, dank denen Sie prüfen, wie stark die Schuppenschicht der Haare geöffnet ist. Der beste Test ist der Wassertest. Ins Glas mit Wasser tauchen Sie ein Haar ein. Wenn das Haar schon nach ein paar Minuten auf den Boden gefallen ist, besitzen Sie die Haare mit hoher Porosität. Und wenn das Haar sich über Wasser hält, haben Sie die Haare mit geringer Porosität.

Andere Methoden, dank denen Sie die Porosität Ihrer Haare bestimmen, sind zwei Tests: Seh- und Berührungsmethode. Der erste Test besteht darin, um die Haare vor und nach dem Haarewaschen, bei regnerischem Wetter und während der pflegenden Eingriffe beim Friseur zu beobachten. Die zweite Methode besteht im Durchziehen der einzelnen Haare zwischen den Nägeln. Wenn Ihre Haare sich gelockt haben, deutet es darauf hin, dass Sie die Haare mit hoher Porosität haben. Wenn sie glatt und elastisch bleiben– bedeutet es die geringe Porosität.